TREKKINGREISE AUS MARRAKESCH

TOUBKAL- UND HOCHATLAS-TREKKING AB MARRAKESCH

TOUBKAL- UND HOCHATLAS-TREKKING AB MARRAKESCH
TREKKINGREISE AUS MARRAKESCH

Tag 1: Marrakesch – Imlil – Tacheddirt :

Nach dem Frühstück starten Sie von Ihrem Hotel in Marrakesch und fahren über Asni nach Imlil. Imlil ist der Hauptpfad für Wanderer, . . Wir treffen unser Maultierteam und sobald unsere Ausrüstung geladen ist, gehen wir durch das Tal in Richtung Tacheddirt, etwa 8 km hinter Imlil. Bald beginnt der Weg zu steigen, sobald wir den Pass bei Tizi n’Tamatert (2.279m) besteigen. Dann steigen wir in das hübsche Dorf Ouaneskra ab und fahren etwa eine halbe Stunde weiter nach Tacheddirt (3.000 m), wo wir in der Regel in der Nähe des Flusses campen. Mahlzeiten inbegriffen: 1 Frühstück, 1 Mittagessen, 1 Abendessen.

Tag 2: Tacheddirt – Azib Likemt :

Wir beginnen einen langen, langsamen Aufstieg zum Pass bei Tizi Likemt (3.555m). Die Fahrt ist ziemlich anstrengend, da eine beträchtliche Menge an losem Geröll auf dem Boden liegt. Oben genießen wir unseren ersten schönen Blick auf das Toubkalmassiv vor einer langen Abfahrt zum Dorf Azib Likemt, wo wir übernachten.

Tag 3: Azib Likemt – Tizi n’Ourai – Amsouzert :

Dieser lange, aber relativ einfache Tag führt uns durch eine Vielzahl von kontrastreichen Landschaften. Von Tizi n’Ououraine (3.120m) geniessen wir weitere Ausblicke auf das Toubkalmassiv, darunter den Gipfel, die Ostwand und den Ifni-Dom (3.876m). Der Weg führt weiter nach Amsouzert, einem der markantesten Dörfer der Region, wo wir in einem einfachen Dorf Gite übernachten.

Tag 4: Amsouzert – Ifni See :

Westlich von Amsouzert liegen mehrere kleine Dörfer, die wir auf unserem Weg zum Ifni-See, dem einzigen See im Massiv, erkunden. Es ist ein denkwürdiger Anblick, umgeben von felsigen Bergen und riesigen Trümmerhaufen, und ist ungewöhnlich tief. Wir erwarten, dass wir gegen Mittag ankommen und den Nachmittag an der Küste verbringen. Wir campen heute Abend in dieser Gegend.

Tag 5: Ifni-See – Nelterhütte :

Mittlerweile sollten wir fit und akklimatisiert sein und bereit, den härtesten Tag der Wanderung zu meistern. Wir begeben uns auf einen steilen Weg, der einen scheinbar endlosen Geröllhang hinaufführt. Wir erreichen den Pass bei Tizi n’Ouanoums (3.664m), einem schmalen Felsvorsprung zwischen zwei Felsschächten. Von hier aus geht es im Zickzack zur Nelterhütte, einer Berghütte, wo wir übernachten (oder alternativ draußen campen).

Tag 6: Gipfel von Toubkal – Imlil :

Wir brechen vor Sonnenaufgang auf und folgen einer ausgetretenen Route zum Gipfel. Bei guten Bedingungen sollte es nicht länger als 2-3 Stunden dauern, um den Gipfel zu erreichen, von dem aus man einen weiten Blick auf die gesamte Atlaskette und die Marrakesch-Ebene hat. Zurück zur Basis geht es dann ziemlich schnell hinunter zu den Dörfern Sidi Chamharouch und Aremd, bevor wir dem Fluss Mizane entlang eines gut bewaldeten Weges bis zum Ausgangspunkt Imlil folgen. Wenn Sie in Marrakesch wohnen, werden Sie am Ende des Tages mit dem Auto dorthin gebracht.

Hinweis: Die Reiseroute ist nur eine Richtlinie und kann je nach den örtlichen Gegebenheiten geändert werden.

BUCHE DIESE TOUR :

Bitte füllen Sie die folgenden Formulare aus, um mit uns in Kontakt zu treten :

Tour galerie

Unvergessliche Ausflüge

Wir sind eine kleine Reiseagentur, die maßgeschneiderte Reisen und Touren in Marokko anbietet. Unsere Spezialitäten sind begleitete Reisen in ganz Marokko sowie Trekking- und Wandertouren durch die Wüste und das Atlasgebirge. Wir freuen uns alle Ihre Fragen zu beantworten undmit Ihnen Ihre arokkanische Traumtour zu gestalten.

Noble Tour

Unser Ziel ist es, Ihnen eine unvergessliche Reise zu bieten, indem wir auf Ihre Wünsche und Interessen eingehen. Wir bietet Ihnen die Möglichkeit, viele der sehenswerten Attraktionen in Marokko zu entdecken, wie zum Beispiel die Berbertraditionen, historische Monumente, sowie atemberaubende und abwechslungsreiche Landschaften.

Weitere Touren anzeigen

Recent Posts